Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg: Vorstellungsbesuch bei Bäckerei Heuck in Bobingen

Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg: Vorstellungsbesuch bei Bäckerei Heuck in Bobingen

Anfang November hat die Geschäftsstelle der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg ihre Arbeit aufgenommen. Ziel soll sein, die ökologische Landwirtschaft und regionale Erzeugung zu fördern und Akteure zu vernetzen. Aus diesem Grund stellte sich nun Ulrich Deuter,  Projektmanager der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg, in Begleitung von Benjamin Früchtl, Geschäftsführer von Lech-Wertach-Interkommunal  und Werner Burkhart, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbands Landkreis Augsburg (in Vertretung für Hans Marz, stellv. Vorsitzender Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg) bei Bäckermeister André Heuck in Bobingen vor.

André Heuck setzt in seiner  Backstube in Bobingen schon  von Anfang an auf Bio, auf Zuschauer und auf die Wertschätzung der Kunden für regionale Produkte: „Es ist für mich Grundvoraussetzung, dass unsere Waren nur aus bio-zertifizierten Rohstoffen hergestellt werden.“ Er verzichtet auf den Einsatz von technischen Enzymen, Backmischungen oder Tiefkühl-Teiglingen. Zudem verzichtet er in der Backstube auf den Einsatz von Weizenmehl, sondern nutzt für seine Brote Dinkel- und Roggenmehlmehl, welche er für die gesündere Alternativen hält. Bei diesem Herstellungsprozess können die Kunden zuschauen, da der Verkaufsraum nur durch Glasscheiben von der Backstube getrennt ist. So soll auch wieder stärker für das Bäckereihandwerk sensibilisiert werden, denn es geht André Heuck laut eigener Aussage um ehrliche Produkte, die in hoher handwerklicher Qualität hergestellt werden. Dies zeige sich auch darin, dass in den weiteren Filialen in Schwabmünchen, Gersthofen und Augsburg ebenfalls vor Ort und in handwerklicher Tradition gebacken wird.  

Ulrich Deuter nutzte die Gelegenheit, sich intensiv mit André Heuck über die Chancen und Herausforderungen der ökologischen Produktion im Augsburger Land und die Vernetzung von Produzenten auszutauschen. Er konnte dabei wichtige Erkenntnisse und Anregungen für seine zukünftige Arbeit mitnehmen.

Partner in der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg sind: Lech-Wertach-Interkommunal e.V., Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg e. V., Stadt Augsburg, Landkreis Augsburg, Regionalentwicklung Augsburg Land West – ReAL West e.V., Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e.V., Naturpark Augsburg – Westliche Wälder e.V., HERZWERK Gemeinwohl e.V.

Die Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg wird durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und das Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben gefördert und unterstützt.

Alle Interessierten, die sich an der Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg beteiligen möchten, können sich direkt an Projektmanager Ulrich Deuter unter der Telefonnummer 0151/21766657 oder per E-Mail an u.deuter@lpv-augsburg.de wenden.

 

Bild: Benjamin Früchtl (Geschäftsführer Lech-Wertach-Interkommunal), Martin Walter (Bäckerei André Heuck), André Heuck (Inhaber Bäckerei André Heuck), Ulrich Deuter (Projektmanager Öko-Modellregion Stadt.Land.Augsburg), Werner Burkhart (Geschäftsführer Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg)

Foto: Sophia Schildheuer

Drucken