Mitteilung des ersten Bürgermeisters zur Kommunalwahl

BGM Scharf 2020

Die Wahlbeteiligung in der Gemeinde Graben lag 2014 bei 52 %. Jeder zweite hat sich also vor 6 Jahren offensichtlich die Frage gestellt: WARUM soll ich zur Gemeinderatswahl gehen?

Ich denke, es gibt einige sehr gute Gründe, diesmal wählen zu gehen und damit DANKE zu sagen für die ausgezeichnete Arbeit, die der Gemeinderat mit seinen Vertreterinnen und Vertretern aus CSU, Freien Wählern (jetzt Wir für Graben) und Bündnis Lechfeld über die normalen Pflichtaufgaben hinaus in den letzten 6 Jahren für alle Bürgerinnen und Bürger geleistet hat:


SPORT

Der Gemeinderat Graben hat für 3,5 Mio. € eine neue 2,5-fach-Sporthalle in Graben gebaut und die ehemalige Vereinsturnhalle in Lagerlechfeld für 1 Mio. € saniert. Alle Sportbegeisterten finden damit hervorragende Bedingungen für den Hallensport vor.

VEREINE

Der Gemeinderat Graben hat den Pfarrhof Graben gekauft und renoviert und saniert über eine Fördermaßnahme die Alte Schule Graben. Inzwischen hat nahezu jeder Verein kostenlose Mieträume von der Gemeinde. Eine größere Anerkennung für die wertvolle ehrenamtliche Arbeit, die in den Vereinen für das ganze Dorf geleistet wird, kann es kaum geben.

JUGEND UND SENIOREN

Der Gemeinderat Graben hat in einen Jugendtreff neben der Schule und in professionelle Jugendarbeit von sozialpädagogischen Fachkräften. Die Gemeinde Graben beteiligt sich an dem Sozialraumprojekt „Wir-Daheim auf dem Lechfeld“, um den sozialen Gedanken und die Nachbarschaftshilfe auf dem ganzen Lechfeld zu verankern.

BILDUNG UND KULTUR

Der Gemeinderat Graben finanziert das 2013 eröffnete Kulturzentrum mit der Bücherei als Herzstück mit ihrem ganz besonderen Merkmal: die Büchereisonntage sind ein beliebter Treffpunkt für alle Generationen, die Kinder erleben kostenloses Live-Theater, die Vereine bieten Kaffee und Kuchen an. Außerdem fördert der Gemeinderat das Kulturprogramm von KulturPur Lechfeld, das mit jährlich 15 Veranstaltungen längst über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist.

Grossansicht in neuem Fenster: Ein starkes Team: GR und BGM der Wahlperiode 2014-2020Das war nur eine Auswahl aus dem, was der Gemeinderat in der zu Ende gehenden Wahlperiode für Sie erreicht hat. Es zeigt aber vor allem sehr deutlich, warum es so wichtig ist, einen aktiven, engagierten Gemeinderat zu haben, der mit Ideen und Tatkraft an einem lebenswerten Ort für alle Bürgerinnen und Bürger arbeitet.

 

 

Darum meine Bitte:

Wahlen 2008 - KreuzMachen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch und schenken Sie den Menschen Ihr Vertrauen, die sich in den nächsten 6 Jahren ehrenamtlich für Sie und die Gemeinde engagieren wollen!

Bis Freitag 13. März können Sie übrigens noch Briefwahlunterlagen beantragen, einfach im Rathaus nachfragen, wie es geht!

Herzlichen Dank.

Ihr Bürgermeister

ANDREAS SCHARF

Drucken