Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Graben  |  E-Mail: poststelle@graben.de  |  Online: http://www.graben.de

Präsentation der 18. E-Bike-Ladestation im Begegnungsland Lech-Wertach

Besser Biken

Pressemitteilung

Präsentation der 18. E-Bike-Ladestation im Begegnungsland Lech-Wertach

Feierliche Eröffnung der E-Bike-Ladestation als Fortführung des LEADER-Projekts „Besser Biken im Begegnungsland“ in Graben an der Aral Tankstelle

 

Am Montag, den 03.04.2017, wurde eine neue E-Bike-Ladestation im Begegnungsland Lech-Wertach eröffnet, die sich direkt neben der Aral Tankstelle in Graben an der B17 befindet. Vor Ort gratulierten dem Inhaber Erich Werner unter anderem Andreas Schaf (1. Bgm. Graben), Rudolf Schneider (Bgm. Klosterlechfeld und stellv. Vorsitzender des Begegnungslandes Lech-Wertach e.V.), sowie Andreas Schug (Referent für Elektromobilität bei der LEW) zu der neuen Errungenschaft.

Elektromobilität stellt ein Schwerpunktthema in der Lokalen Entwicklungsstrategie der Regionalentwicklung Begegnungsland Lech-Wertach dar – die neue E-Bike-Ladestation ist dabei ein weiterer Baustein. Sie ist aus dem Projekt „Besser Biken im Begegnungsland“ heraus entstanden und soll eine Stärkung des Fernradwegs an der alten Romantischen Straße sowie der Via Claudia bewirken.

Der Erste Bürgermeister der Gemeinde Graben, Andreas Scharf, bedankte sich in seinem Grußwort herzlich für die Zusammenarbeit mit dem Begegnungsland Lech-Wertach e.V. und der LEW. Er betonte, dass mit der neuen Ladestation weiterer ein Meilenstein in Richtung Elektromobilität im Begegnungsland geschaffen wurde: „Der Standort ist ideal, hier sind viele Radler unterwegs und es ist ein tolles Gefühl auf dem E-Bike.“

Erich Werner, dessen Vater bereits Eigentümer der ersten SB-Tankstelle Deutschlands in Lagerlechfeld war, ist Innovationen immer positiv aufgeschlossen, denn „die Nachfrage stieg immer weiter durch die vielen E-Biker an der alten Romantischen Straße“. Maßgebliche finanzielle Unterstützung erfuhr Werner dabei durch die Gemeinde Graben und den Begegnungsland Lech-Wertach e.V.  . Auch die LEW, die das gesamte Projekt - also 18 Ladestationen -   über Werbepartnerschaften  fördert, war maßgeblich beteiligt. Deren Referent für Elektromobilität, Andreas Schug, merkte an: „E-Bikes werden immer beliebter und bieten einen hohen Spaßfaktor. Durch den Ausbau des Ladenetzes ist unbegrenzter E-Bike-Spaß garantiert.“

Besser Biken 2

 

  Besser Biken 3

 

drucken nach oben