Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Graben  |  E-Mail: poststelle@graben.de  |  Online: http://www.graben.de

Detailansicht

Sportleiter:

Walter Uenzen, Tel.: (08232) 67 43

 

Schatzmeister:

Olga Hulm, Tel.: (08232) 7 38 32

 

Ziele des Vereins:

  • Beitrag zur Verkehrserziehung der Jugend leisten
  • Förderung der Jugend im sozialen und kameradschaftlichen Bereich
  • Einstiegsmöglichkeit für den Motorsport bieten

 

Geplante zukünftige Aktivitäten:

  • Fahrradturniere
  • Minibikes (ab 8 Jahre)
  • Quad
  • Motocross

 

Trainingsgelände:

Bereich in der Schwabstadl Kaserne

Parkplatz four corners in Lechfeld

 

Erfolge:

Platz 4 der 2. Mannschaft bei der Südbayerischen ADAC Kartslalom

Mannschaftsmeisterschaft und

damit Aufstieg in die 1. Liga

Platz 2 für Hendrik Uenzen in der Gesamtwertung im Autoslalom

 

Training:

Traininert wird 2 mal pro Woche während der Sommermonate auf dem Antreteplatz der Schwabstadlkaserne. Der Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit im Kartbereich für 1 Erwachsenen und 1 aktiven Fahrer (Kind bzw. Jugendliche) 40 Euro pro Jahr. Die Aufnahmgebühr beträgt 1 Jahresbeitrag.

 

Für den Autoslalom erhöht sich der Beitrag um zusätzliche 20 Euro pro Jahr.

 

Jugend-Kart-Slalom ab 8 Jahren

Beim Jugend-Kart-Slalom gilt es, einen Slalom-Parcours möglichst fehlerfrei zu durchfahren. Die Strecke ist durch Pylonen begrenzt, die um ihre Stellflächen auf der Fahrbahn markiert sind. Gefahren wird mit einem Slalom-Kart, das mit einem 165 ccm Motor ausgerüstet ist und über 6,5 PS verfügt. Jeder umgeworfene oder aus seiner Markierung verschobene Pylon wird mit Strafsekunden belegt. Wer ein Tor auslässt, falsch anfährt oder die Haltelinie überfährt, bekommt ebenfalls Strafpunkte. Gefahren werden: 1 Trainigs- und 2 Wertungsläufe. Sieger(in) ist der (die) Teilnehmer(in) mit der kürzesten Gesamtfahrzeit inkl. Strafsekunden aus den beiden Wertungsläufen.

 

Die Karts werden vom ausrichtenden ADAC Orts Club für die Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

 

Die Jugendgruppen der ADAC Orts-Clubs führen diese Veranstaltungen durch. In jedem ADAC Regional-Club wird in fünf Klassen eine Meister -schaft ausgetragen.

Vor dem Start jeder Klasse haben die Jugendlichen die Möglichkeit mit ihrem Trainer die Strecke zu besichtigen.

 

Für die Teilnahme ist eine ADAC Mitgliedschaft und ein Jugend-Ausweis des ADAC Regional-Clubs nötig. Für Jugendliche ist eine kostenlose Mitgliedschaft beim ADAC-Drive möglich.

 

An den Kart Slalom Veranstaltungen können Jugendliche in folgenden Klassen teilnehmen:

 

Klasseneinteilung 2007:

  • Klasse 1 Jahrgänge 1999 / 1998
  • Klasse 2 Jahrgänge 1997 / 1996
  • Klasse 3 Jahrgänge 1995 / 1994
  • Klasse 4 Jahrgänge 1993 / 1992
  • Klasse 5 Jahrgänge 1991 / 1990 / 1989

 

Es werden nur die Jahrgänge, nicht das Alter aufgeführt. Die Ausschreibung weiterer Klassen ist freigestellt. Eine Teilnahme außer Konkurrenz ist nicht gestattet.

Jeder Teilnehmer hat zweckentsprechende Kleidung zu tragen. Festes Schuhwerk, geschlossene, den ganzen Körper bedeckende Kleidung, feste Handschuhe (keine freien Finger) und Vollvisierhelme sind vorgeschrieben.

 

Autoslalom ab 16 Jahre

Beim Auto-Slalom gilt es, einen Slalom-Parcours möglichst fehlerfrei zu durchfahren. Die Strecke ist durch Pylonen begrenzt, die um ihre Stellflächen auf der Fahrbahn markiert sind. Bei den Veranstaltungen wird mit einem modifizierten Corsa 1,4 i mit 90 PS gefahren. Jeder umgeworfene oder aus seiner Markierung verschobene Pylon wird mit 3 Strafsekunden belegt. Wer ein Tor auslässt, falsch anfährt oder die Haltelinie überfährt, bekommt ebenfalls Strafpunkte. Gefahren werden 1 Trainigs- und 2 Wertungsläufe. Sieger(in) ist der (die) Teilnehmer(in) mit der kürzesten Gesamtfahrzeit inkl. Strafsekunden aus den beiden Wertungsläufen.

 

Die 2 Fahrzeuge werden vom ADAC für die Veranstaltungen zur Verfügung gestellt.

 

Die Jugendgruppen der ADAC Orts-Clubs führen diese Veranstaltungen durch.

Vor dem Start jeder Klasse haben die Jugendlichen die Möglichkeit mit ihrem Trainer die Strecke zu besichtigen.

 

Für die Teilnahme ist ein erfolgreich abgeschlossener Sichtungslehrgang des ADAC Südbayern, ADAC Mitgliedschaft und ein Clubsport Ausweis des ADAC  nötig. Für Jugendliche ist eine kostenlose Mitgliedschaft beim ADAC-Drive möglich.

Im Alter von 16 bis 23 Jahren wird dieser Motorsport ausgeübt..

 

Klasseneinteilung 2007:

  • Youngster: Jahrgang 1991
  • Hobby: Jahrgang 1989

 

Es werden nur die Jahrgänge, nicht das Alter aufgeführt. Eine Teilnahme außer Konkurrenz ist nicht gestattet.

 

Jeder Teilnehmer hat zweckentsprechende Kleidung zu tragen. Festes Schuhwerk, geschlossene, den ganzen Körper bedeckende Kleidung, feste Handschuhe (keine freien Finger) und Vollvisierhelme sind vorgeschrieben.

drucken nach oben