Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Graben  |  E-Mail: poststelle@graben.de  |  Online: http://www.graben.de

Deckel zu - Mülltonnen dürfen nicht überfüllt werden

Wappen Landkreis Augsburg

Landkreis Augsburg, März 2012 - Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Augsburg bittet Bürgerinnen und Bürger darauf zu achten, die Müllbehälter am Leerungstag bis spätestens 6.30 Uhr mit geschlossenem Deckel bereitzustellen. Die Abfälle dürfen in die Behältnisse nicht eingepresst werden und es darf außer den amtlich zugelassenen Restmüllsäcken nichts neben die Tonnen gestellt werden. Dies gilt auch für die Blauen Papiertonnen und Braunen Biotonnen. Das Müllabfuhrpersonal ist angewiesen nur die Tonnen zu leeren, die vorschriftsmäßig bereitstehen. Bei Nichteinhaltung der Vorschriften gibt es die „rote Karte": Der Behälter wird nicht geleert und mit einem Hinweiszettel versehen.

Der Grund dieser Maßnahme: Das Gebührensystem im Landkreis Augsburg ermöglicht Bürgerinnen und Bürgern, die Müllgefäßgröße und den Abfuhrrhythmus weitgehend selbst zu bestimmen. Vielen Haushalten ist es gelungen durch Abfallvermeidung und Wertstoffsortierung mit einer kleinen Mülltonne und der 2-wöchentlichen Leerung auszukommen. Eine niedrigere Müllgebühr ist die Belohnung. Sind die Tonnen überfüllt, entspricht das gewählte Tonnenvolumen nicht dem tatsächlichen Müllaufkommen. Die Kosten für größere Müllmenge und die Mehrleistung trägt in diesem Fall nicht der Verursacher sondern die Allgemeinheit.

 

Wenn die Restmülltonne mal ausnahmsweise nicht ausreicht, besteht die Möglichkeit Restmüllsäcke des Landkreises mit dem Aufdruck „Müllabfuhr - Landkreis Augsburg" am Tag der Tonnenleerung zusätzlich dazuzustellen. Die blauen 70-Liter-Säcke kosten 7,00 Euro, Verkaufsstellen können bei der Gemeindeverwaltung erfragt werden. Reicht die Restmülltonne auf längere Zeit hin nicht aus, muss entweder eine größere Tonne gewählt oder der Abfuhrrhythmus geändert werden. Oft hilft jedoch auch konsequentere Abfallvermeidung und Abfallsortierung.

 

Die genauen Abfuhrtage können im Abfallkalender im Internet nachgelesen werden www.abfallwirtschaft-landkreis-augsburg.de.

 

Abfallberatung für den Landkreis Augsburg

Telefon (0 82 32) 96 43 - 21 oder - 22

 

 

drucken nach oben